Bootfahrten auf der Isar

Wenn auch Sie das Erlebnis einer schönen Bootsfahrt auf der Isar mal life erleben wollen, dann sollten Sie sich hier ein Boot mieten mit dem man in Ruhe auf der Isar schippern kann.



Seit 2004 sind weite Teile der Isar zwischen Wolfratshausen und München renaturiert worden. Nun wird das Befahren der Isar auch für Naturliebhaber zu einem flimmernden Spass.

Eine Bootsfahrt auf der Isar gilt unter Jugendlichen schon lange als ultimativer Sommerspaß. Jetzt gibt es zwischen Bad Tölz und Hellabrunn keine Kanäle mehr die man befahren muss. Die gesamte Strecke führt durch ein natürliches Flußbett - Erfolg der Renaturierungsmaßnahmen.




Die Strecke von Bad Tölz nach Wolfratshausen gehört zu den schönsten Bootstouren in ganz Europa. Bei normalem Wasserstand kann man sich bequem den Fluß heruntertreiben lassen und dabei viele Tier- und Pflanzen- und Nudistenarten beobachten. Das Gebiet unterliegt von Bad Tölzer Seite vollständig dem Naturschutz. Private Touren werden unter Vorbehalt geduldet.

Nur in den Vogelschutzgebieten zwischen Icking und Baierbrunn ist das Anlegen über Schilder teilweise verboten. Der strenge Naturschutz im gesamten Isarverlauf richtet sich an Jungfische und insbesondere an kiesbrütende Vogelarten, welche zu selten im Schilf der Kiesinseln oder offen auf einer der vielen glitzernden Kiesinseln brüten. Dennoch findet man auf fast jeder zweiten Insel Badegäste.

Zwischen Bad Tölz und Wolfratshausen ist ein Paradies für den privaten Naturliebhaber entstanden.


Artikel von: www.haidhausen.org
Artikel URL: www.haidhausen.org/dasat/index.php?cid=100432&conid=104456&sid=dasat